Gro-Bet-Mikrobewehrungt

Die „AGROSAK” S.A. ist Produzent des geschnittenen, zerfaserten Polypropylen-Bandes, das Zusatz für Beton unter der Bezeichnung „GRO-BET” ist. „GRO-BET”

Dieses Erzeugnis entspricht der europäischen Norm PN – EN 14889-2 2007. Faser für Beton.

Es wird als Zusatz für Beton verwendet; Das Ziel ist es, die Schwindrisse, die infolge des Härtungsschwunds des Betons entstehen, zu eliminieren und die Verbesserung der Eigenschaften des Betons. Dessen Einsatz trägt zur Steigerung der Widerstandsfähigkeit des Betons gegen die Witterungsverhältnisse und zur Stoßfestigkeit bei. Es wirkt als Mikrobewehrung, indem es die Stahlnetze, die vor Schwund schützen, und Behelfselemente, die die Bewehrung unterstützen, ersetzt, wodurch das Problem der Korrosion eliminiert wird und die Herstellungskosten gesenkt und Herstellungszeit verkürzt werden.

Es bewehrt sich hervorragend in den Elementen, die dem Druck, der mehrmaligen Unterfrierung oder aggressiven Wasserauswirkung ausgesetzt sind. Die entstehende Verteilungsbewehrung verleiht der Betonmasse gleiche Eigenschaften und trägt zur Verbesserung der Standfestigkeitsparameter bei. Das ermöglicht die Verringerung der Baumassen von hergestellten Betonelementen, wodurch wesentliche Materialersparnisse möglich sind.

Die geschnittenen Polypropylen -Faser (sog. Fibrille) werden mit einem Präparaten überzogen, das das Entstehen von statischen Ladungen verhindert und deren Dispersion in der Betonmasse erleichtert und Heften an Beton steigert.

Die Faser sind chemisch inert, beständig gegen Säuren und Basen. Sie sind auch völlig untoxisch, nicht stechend und sicher für Menschen und die Umwelt.

Die „GRO-BET”-Faser werden in Druckverschlussbeutel, die 0,75 kg Fibrille enthalten, oder Verpackungen von der zwischen dem Lieferanten und dem Empfänger abgestimmten Masse gepackt. Beton mit „GRO-BET”-Bändern sind zur Herstellung von Industriefußboden, vorgefertigten Elementen, dünnwandigem Putzmörtel und Spritzbeton, z.B. als Bestandteil von trockenen Mischungen bestimmt.

Die Vorbereitung von Betonmischungen soll in typischen Trommelmischern mit den Mengen von 0,75 kg Band pro 1 m³ Beton erfolgen. Die Mischzeit 5 Min. bei der Geschwindigkeit von 15 Umdrehungen/Min. Die übrigen Operationen der Betonverarbeitung wie üblich. Die GRO-BET-Faser wirken mit allen Betonmischungen und Zusätzen zusammen, ohne das Mischverhältnis ändern zu müssen. Werden sie in empfohlenen Verhältnissen verwendet, bedürfen sie keiner Änderungen in den Entwürfen.

Stellen Sie eine Frage